Dieser Beitrag wird von Actimel unterstützt

Hallo ihr Lieben. Der Frühling steht in den Startlöchern und ich kann diese schöne Jahreszeit kaum erwarten. Endich wieder Sonnenschein, Unternehmungen und coole Looks (ganz ohne Boots und dicke Mäntel). Ich bin ein absoluter Frühling/Sommer-Mensch. Ich liebe die warmen Jahreszeiten. Es ist soooo viel schöner und ich bin zudem auch deutlich aktiver. Da zieht es mich raus und ich möchte viel unternehmen. Wohingegen ich während der kalten Jahreszeit eher mein Sofa bevorzuge.

Aber jetzt, wenn der Frühling bevorsteht, sprühe ich vor Tatendrang. Dann nehme ich mir ganz viel vor. Wenn man so will habe ich dann eine „Spring Bucket-List“, mit ganz unterschiedlichen Dingen:

  • Frühlingsblumen auf dem Balkon pflanzen
  • Fahrrad putzen und wieder fahrtauglich machen
  • Wintersachen auf dem Dachboden verstauen
  • Sommersachen rausholen
  • Fenster putzen
  • Me Time

Letzteres ist mir ganz besonders wichtig. Denn Zeit für mich kommt im Alltag viel zu kurz. Meistens sitze ich den ganzen Tag am Schreibtisch. Arbeite ich bis zum Abend. An manchen Tagen verlasse ich nicht mal das Haus. Dann gibt es die vollgepackten Tage, an denen ein Termin den nächsten jagt. Und am Ende des Tages habe ich nichts für nicht getan. Das soll sich ändern. Gerade mit dem schönen Wetter, möchte ich mir bewusst Zeit für mich nehmen – mehr Me-Time eben.

Wie wär es zum Beispiel mit einem gemütlichen und ausgedehnten Frühstück im Bett? Dazu ein schönes Buch. Ich lese schon seit ich klein bin unglaublich gern. Da konnte ich schon mal an einem Tag ein Buch komplett verschlingen. Lesen vermisse ich wirklich sehr, denn oft fehlt mir mittlerweile die Zeit dafür.

Für den Frühling nehme ich mir deshalb fest vor: mehr Me-Time. Zeit für ein schönes Buch und mich. Entweder beim Frühstück oder bei einem entspannten Bad. Und sobald die Temperaturen nach oben klettern, verlege ich das Lesen dann nach draußen auf den Balkon. Und wenn es mal kein Buch sein soll, dann mache ich einen Spaziergang. Das macht ja bei tollem Wetter sowieso richtig viel Spaß. Und frische Luft tut gut.

Einfach mal Zeit für mich nehmen – ohne Handy und Co. Ganz bewusst nur Ich.

Actimel, Mango-Kurkuma-Goji, Danone, Spring Bucket-List, Shake up Winter, Startklar, Frühstücksdrink, Immunsystem, Vitamine B6 & D

Actimel und der Tag kann starten!

Was mir dabei hilft, meine Vorhaben in die Tat umzusetzen? Ein gutes Gefühl direkt am Morgen! Das schaffe ich mit meiner morgendlichen Frühstücksroutine. Ein großes Glas Wasser, im Winter ein Tee und Obst. Auch Actimel ist als Frühstücksdrink Teil meiner Routine, denn so starte ich gestärkt in den Tag.

Die neue Sorte Mango-Kurkuma-Goji ist wie für mich gemacht und passt perfekt – super lecker, fruchtig und frisch. Ganz nebenbei wird mit den Vitaminen B6 und D das Immunsystem unterstützt. Für mich ist ein gutes Frühstück ein wichtiger Bestandteil am Morgen. Ohne kann ich ihn nicht beginnen. Mit Actimel starte ich voller Tatendrang in den Tag. Da könnt ihr euch also vorstellen, dass meine Vorhaben im Nu erledigt sind. 🙂

Actimel, Mango-Kurkuma-Goji, Danone, Spring Bucket-List, Shake up Winter, Startklar, Frühstücksdrink, Immunsystem, Vitamine B6 & D

Actimel, Mango-Kurkuma-Goji, Danone, Spring Bucket-List, Shake up Winter, Startklar, Frühstücksdrink, Immunsystem, Vitamine B6 & D

Actimel, Mango-Kurkuma-Goji, Danone, Spring Bucket-List, Shake up Winter, Startklar, Frühstücksdrink, Immunsystem, Vitamine B6 & D

Actimel, Mango-Kurkuma-Goji, Danone, Spring Bucket-List, Shake up Winter, Startklar, Frühstücksdrink, Immunsystem, Vitamine B6 & D

PS: Übrigens gibt es in vielen Actimel-Packungen gerade Gewinncodes für ein super cooles Gewinnspiel! Der Code muss einmal auf Actimel.de eingegeben werden. Es gibt unter anderm eine Traumreise nach Hawaii zu gewinnen. Klingt doch großartig?!

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Antworten

Hallöchen
Ja, die Fenster muss ich auch immer dringend im Frühling putzen. Jetzt habe ich schon die meisten und kann wahrscheinlich von vorne anfangen, wenn ich alle durch habe

Liebst Linni
http://www.linnisleben.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *