Hallo meine Lieben. Es ist wieder Zeit für mein Ibiza Diary, heute mit Part III und dem damit letzten Teil. Nachdem ich Euch im letzten Diary von unserem Besuch in Eivissa erzählt habe, berichte ich heute von unserer Tour über die Insel. In der Früh sind wir mit unserem Mietauto, einem weißen Fiat 500 am Hotel aufgebrochen. Ein Auto mieten wir in jedem Urlaub – ich möchte gern die Umgebung erkunden, die ich bereise und so viel wie möglich sehen. Und so haben wir das auch dieses Mal gemacht. Ziel waren unteranderem Santa Eulária, Sant Miguel und San Antoni. Jeder dieser Orte war auf seine Weise schön – entweder idyllisch an einer Bucht mit türkisfarbenen Wasser gelegen oder einem wunderschönen Hafen mit tollen Yachten. Für den Abend haben wir uns noch einmal San Antoni, im Südwesten liegend, ausgesucht. Von dort ist die Aussicht für einen Sonnenuntergang atemberaubend. Mit Decken bewaffnet haben wir uns einen schönen Platz am Strand gesucht und ab 21 Uhr den Sonnenuntergang genossen. Von den zahlreichen Bars im Hintergrund lief passende Musik, was dem Spektakel eine romantische Stimmung verlieh. Nachdem die Sonne am Hoirzont verschwunden war, ging reger Applaus durch die Menge. Dieser Sonnenuntergang wird jeden Abend feierlich zelebriert  Es war wirklich wunderschön. Bevor wir aber wieder ins Hotel zurück sind, haben wir noch einen Abstecher nach Eivissa gemacht. Denn am Abend ist das Ambiente in solche einer Stadt nochmals schöner – da alles so schön beleuchtet ist. Selbst 24 Uhr waren die Straßen in Eivissa noch belebt. Es gab noch zahlreiche kleine Märkte mit allerhand Hippieschmuck, die Läden hatten noch geöffnet und in den Bars steppte der Bär. Wirklich sehenswert. Nach diesem ereignisreichen und langen Tag sind wir geschafft ins Bett gefallen. Die letzten Tage unseres Urlaub ließen wir dann ruhig ausklingen. Den letzten Abend nutzen wir alljährlich, um ein paar Fotos zur Erinnerung von uns zu machen. Und dann ging es schon wieder nach Hause zurück. So schnell vergehen zehn wunderschöne Urlaubstage.

Mögt Ihr meine Post in Form von Diarys? Möchtet Ihr, dass ich zukünftig mehr solcher Diarys poste? Lasst es mich wissen – Eure Meinung dazu interessiert mich sehr.

Eure Veronique Sophie














Auch interessant

4 comments

Antworten

sehr schöne posts 🙂

Antworten

Dankeschön. 🙂

Antworten

ganz toller beitrag! da haben wir ja ganz ähnliche dinge erlebt 🙂 vielleicht magst du dir kurz meinen ibiza post ansehen, würde mich freuen! xoxo, juliana

http://www.modelachen.com

Antworten

Dankeschön. 🙂 Gern schau ich gleich bei dir vorbei.

Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *