Werbung - Beitragt enthält Werbelinks

Hallo ihr Lieben. Die Hochzeitssaison rückt immer näher. Und damit auch die Frage „Was trage ich als Gast bei einer Hochzeit?“. Es ist gar nicht so leicht, die richtige Garderobe für einen solchen Anlass zu finden. Deshalb dachte ich mir, ich helfe euch ein bisschen mit meinem Style Guide.

Was ihr bei eurer Kleiderwahl immer bedenken solltet, tragt kein weiß und auch sonst nichts, womit ihr der Braut an dem großen Tag die Show stehlen könntet. Als Gast solltet ihr immer etwas tragen, was natürlich in jedem Fall entsprechend dem Anlass, aber dennoch nicht zu viel ist. Denn die wichtigste Dame an diesem Tag ist die Braut.

Ansonsten gibt es nicht viel zu beachten. Außer es gibt einen Dresscode. Denn wenn das Brautpaar einen Wunsch äußert, solltet ihr euch in jedem Fall danach richten.

 

Ein schönes Kleid

Womit ihr immer richtig liegt, ist ein tolles Kleid. Natürlich soll das eurem Stil entsprechen, denn verkleiden soll sich an diesem Tag niemand. Mögt ihr also lieber ein Maxi- statt einem Cocktailkleid, solltet ihr euch auch dafür entscheiden. Ich persönlich trage lieber längere Kleider. Gerade zu solchen Anlässen passt es meiner Meinung nach besser. Was aber nicht heißt, dass ihr kürzere Kleider nicht auch tragen könnt. Achtet dabei dringend darauf, dass es nicht zu kurz ist.

Ich habe euch hier mal eine schöne Auswahl an passenden Kleidern rausgesucht.

 

Ein schicker Hosenanzug

Wer sich in Kleidern überhaupt nicht wohl fühlt, für den gibt es die Variante Hosenanzug. Mit dem Zweiteiler hat man super schnell einen Look kreiert, der zum Anlass passt und man nicht ewig mit verschiedenen Teilen rum probieren muss. Mit Hose und Jacke steht das Outfit und es braucht nur nur etwas für darunter. Am besten passen helle Blusen und Shirts. Wer mag kann da auch ein Croped-Teil wählen – das gibt dem Look noch etwas Besonderes.

 

Blazer

Ebenfalls eine gute Wahl sind Blazer. Sie machen einen Look komplett und sind perfekt, wenn ihr es eher schlichter mögt. Denn in Kombination mit einer schicken Hose und einem schönen Oberteil oder einer Bluse, habt ihr ein ganz einfach ein schickes Outfit. Und das tolle, den Blazer könnt ihr auch danach im Alltag noch super tragen, zu Jeans zum Beispiel. Und ein Outfit mit Blazer ist für unsere Breitengrade super, denn nicht immer herrschen im Sommer auch sommerliche Temperaturen.

 

Bluse

Egal ob zum Hosenanzug bzw. Zweiteiler oder einem Blazer. Mit einer schönen Bluse bzw. einem schicken Oberteil seid ihr immer toll angezogen. Es gibt sie lang- oder kurzärmlig sowie ohne Träger. Je nachdem was ihr lieber mögt. Und auch hier hat man die Wetteroption leicht im Blick. Auch dieses Teil könnt ihr nach der Hochzeit noch tragen. Ebenfalls zu Jeans, einem sommerlichen Rock oder sogar Shorts.

 

Schuhe

Um den Look perfekt abzurunden, braucht es natürlich auch die passenden Schuhe. Ich würde zu einem solchen Anlass immer zu Schuhen mit Absatz raten. Keine Sorge, es müssen nicht 10 Zentimeter sein, denn ungeübt wird das bei einem langen Tag schmerzhaft. Wenige Zentimeter oder ein Blockabsatz reichen schon und es sieht direkt toll aus. Egal ob zum Kleid, Hosenanzug oder der Hose mit Blazer. Und sind wir mal ehrlich, wenn nicht bei einer Hochzeit, wann sonst soll man sich mal richtig schick machen?

 

Taschen

Für Handy, Taschentücher und andere wichtige Dinge die man an so einem Tag dabei haben muss, braucht es eine kleine Tasche. Und da solltet ihr wirklich eine kleine Tasche wählen. Denn zum schicken Look sieht ein Shopper oder eine große Umhängetasche einfach nicht gut aus. Schlimmstenfalls zerstört es euren schicken look. Es gibt tolle Varianten bei denen ihr eine Clutch habt und gleichzeitig einen Henkel dran machen könnt. Dann habt ihr nicht die ganze Zeit die Tasche in der Hand.

* Affiliate-Links sind bezahlte Werbelinks auf Provisionsbasis

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Antworten

Hallöchen,
das ist wirklich eine tolle Auswahl und damit kann man sich definitiv auf jeder Hochzeit sehen lassen 🙂

Schönen Tag!

Liebst Linni
http://www.linnisleben.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *