Werbung

Hallo ihr Lieben. Als ich mich letztens mit meinem Nick nach der Arbeit zum shooten treffen wollte, bin ich spontan auf die Idee gekommen, den Outfitpost mal etwas anders zu gestalten. Ich habe mir für ein Outfit diesmal mehr überlegt, nämlich: Ein Outfit – Zwei Looks!

Der Gedanke dahinter? Ich bin oft viel unterwegs und habe lange Tage. Nicht immer bleibt da Zeit für einen Outfit-Wechsel. Und Platz für unzählige Outfits bleibt im Handgepäck oder der Tasche meistens auch nicht. In so einem Fall helfen schon wenige kleine Details und schon ist im Handumdrehen ein neuer Look kreiert.

 

Tagsüber

An einem langen Tag, der bis in den Abend dauert, sind flache Schuhe die wichtigste Grundkomponente um durchzuhalten. In meinem Tagsüber-Look trage ich Reebok von Zalando aus der x Face Stockholm Kollektion. Dazu kombiniere ich eine Bluse, die für den Tag angemessen, für den Abend aber trotzdem passend ist. Nicht zu schick, trotzdem aber ein Hingucker. Dazu einen Mantel und eine Cap, damit wird die schicke Bluse etwas cooler und der Look sieht nicht overdressed aus. Damit die Wechselschuhe und die Tasche für Abend Platz haben und ich sie direkt am Morgen mitnehmen kann, habe ich mich für eine größere Tasche entschieden – die Beuteltasche von MCM ist perfekt dafür.

MCM, Reebok x Face Stockholm, Sneaker, Zalando, New York Yankees Cap, Streetstyle

 

Am Abend

Darf es natürlich schicker sein. Ich trage nicht oft Absatz, aber wenn sich ein Anlass bietet, greife ich gern danach. Allerdings sind die High Heels aus meiner Party-Zeit längst eingestaubt. 10 bis 15 Zentimeter sind einfach viel zu unbequem und ehrlich gesagt, mag ich diese nicht mehr wirklich. Deshalb wähle ich mittlerweile lieber flachere Heels, am liebsten mit Blocksatz. Ich kann mich gut bewegen und halte auch den ganzen Abend ohne schmerzende Füße durch. Meiner Meinung nach gibt es nichts schlimmeres als in den Schuhen nicht mehr anständig gehen zu können. In meinem Look habe ich mich für meine Chanel Slingbacks entschieden. Sie sind total bequem und passen zudem perfekt zu Jeans. Mein schlichtes Outfit vom Tag wird damit aufgewertet, sieht aber trotzdem nicht übertrieben aus. Die Bluse die trage hat als Besonderheit ein Wickel-Detail. Tagsüber habe ich die Schleife nach hinten gebunden, das wirkt schlicht und unauffällig. Am Abend darf es da aber ruhig etwas mehr sein – hierfür habe ich die Bluse vorn gebunden.

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

 

Aus Eins mach Zwei

So einfach bzw. mit so wenig Aufwand lässt sich ein relativ schlichter Look vom Tag in einen perfekten Look für den Abend umwandeln. Es braucht nur die richtigen Details – da müssen es nicht die riesigen Ohrringe, auffälliges Make-Up oder die 15 Zentimeter High Heels sein. Trotzdem sieht niemand, dass ihr bereits seit Morgens auf den Beinen seid.

Natürlich braucht so ein Zwei in Eins-Look etwas mehr Vorbereitungszeit, denn bei solch einem Experiment ist die perfekte Vorbereitung das A und O. Ihr müsst die richtigen Teile einpacken, gut überlegen wie ihr es am besten anstellt, das ihr Tagsüber nicht overdressed und trotzdem für den Abend underdressed ausschaut und es dezent kaschieren, dass ihr nicht mit einer riesigen Reisetasche unterwegs seid. Aber alles in allem klingt das schwieriger als es letztendlich ist. Außerdem lernt man so, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren.

Ich hoffe sehr, dass ich euch mit meinem kleinen Guide eine Inspiration bieten konnte, damit ihr demnächst aus einem Outfit im Handumdrehen ganze zwei Looks kreieren könnt.

Und jetzt interessiert mich natürlich eure Meinung. Würdet ihr die beiden Looks auch so tragen? Hattet ihr selbst auch schon solche Tage an denen ihr für den Tag und den Abend „ausgestattet“ sein musstest? Ich freue mich von euch in den Kommentaren zu lesen.

 

Outfit Details

Jeans: Levi’s ‚501‘ (here, here or similar here)
Bluse: Zara (similar here or here)
Mantel: andotherstories (here or similar here)
Sneaker: Reebok x Face Stockholm* (here)
Heels: Chanel ‚Slingback‘ (similar here or here )
Cap: New York Yankees (here, here or here)
Tasche Abend: Cèline ‚Trio‘ (similar here or here)
Tasche Tag: MCM (here)
Ringe: Pandora (here)

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

MCM, Reebok x Face Stockholm, Sneaker, Zalando, New York Yankees Cap, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

MCM, Reebok x Face Stockholm, Sneaker, Zalando, New York Yankees Cap, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

MCM, Reebok x Face Stockholm, Sneaker, Zalando, New York Yankees Cap, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

Chanel Slingbacks, Céline Trio Bag, Levis 501, Zara Bluse, Streetstyle

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Zalando.

Shop The Look

Das könnte dir auch gefallen

2 comments

Antworten

Klasse zu sehen, wie schnell man aus einem Outfit alles verändern kann.Ein perfekter Look! Und ich liebe die Chanel, sowie die Reebok! Klasse Kombi ♥

Love BB Foxy
http://www.bbfoxy.de

Antworten

der zweite Look gefällt mir total gut. Die Pumps mag ich sehr :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *