Hallo ihr Lieben. Draußen wird es allmählich wirklich winterlich. Für mich heißt das, warm einpacken und layern. Im Moment trage ich deshalb am liebsten cozy sweater, in Kombination mit Longshirts oder Longblusen. Und je nach dem wie winterlich die Temperaturen sind – Mütze, Schal und/oder Jacke dazu. Der Look in diesem Post, ist einer meiner liebsten. Er ist unglaublich gemütlich, hält warm und sieht trotzdem gut aus. Ein ganz besonderer Hingucker, der das sonst doch eher schlichte allblack Outfit aufwertet: meine neue Chloé Faye. Die habe ich zwar bereits HIER im Post getragen, aber bisher noch keine Zeilen gewidmet. Wie ihr wisst, habe ich eine Schwäche für tolle Taschen. Leider auch für die etwas teureren Modelle. Aber ich, habe lieber fünf „ordentliche“ Taschen im Schrank und überlege mir jeden Kauf wirklich ganz genau. Bei anderen Einkäufen ist das etwas anders. Mittlerweile habe ich zwar ein sehr viel bewussteres Einkaufsverhalten entwickelt und kaufe nicht mehr einfach drauf los. Aber trotzdem landen Teil bis 50 Euro einfach etwas schneller in meiner Einkaufstasche. Das ist natürlich keine Ausrede teure Taschen zu kaufen. Aber für mich sind das, eben ganz besondere Anschaffungen, über die ich mir vorher wirklich genau Gedanken mache. Wohingegen ich bei 40 Euro eben doch etwas weniger überlege und sie schneller kaufe. Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass ich sehr viel bewusster einkaufe. Ich hatte es einfach satt, so viel neue Sachen zu kaufen, von denen ich am Ende nicht einmal alle oft oder überhaupt getragen habe. Anfangen mit „diesen Monat kaufst du dir nur zwei Teile“ brauche ich nicht. Das wäre vielleicht wirklich schonend für meinen Geldbeutel, aber da fühle ich mich so eingeschränkt. Ich kaufe einfach gern Kleidung! Möchte mir da selbst aber auch kein Verbot aussprechen. Ich habe aber dennoch gut unter Kontrolle, wie viel Geld ich ausgebe. Und hänge deshalb auch das eine oder andere Teil wieder zurück. Es gibt natürlich ganz unterschiedliche Einkaufstypen, deshalb muss jeder sein System finden, mit dem er gut klar kommt. Aber ich lege euch prinzipiell ans Herz, überlegt jeden Kauf gründlich, dann habt ihr auch weniger bis gar keine Fehlkäufe mehr im Schrank rumliegen. Ich freue mich viel mehr über ein vielleicht etwas teures Teil, was ich am Ende auch bis zum Auseinanderfallen trage. *lach*

Aber zurück zur meiner neusten Errungenschaft: meiner Chloé Faye. Die eigentlich für dieses Jahr gar nicht mehr geplant war. Für mich sind es eben ganz besondere Einkäufe, die ich nicht jeden Monat machen kann und auch nicht will. Aber irgendwie kam es dann doch etwas anders als erwartet. Den ganzen Sommer hat man überall Chloé Handtaschen gesehen, hauptsächlich dir Drew. Die finde ich wirklich sehr sehr süß, aber das ist kein Modell für mich. Und dann kam die Faye und das war Liebe auf den ersten Blick. In Cannes habe ich sie dann das erste Mal auch real gesehen und so war es komplett um mich geschehen. Auf einmal war mein Wunschmodell (HIER) im Onlineshop verfügbar. Ich konnte natürlich nicht widerstehen und wenige Tage später war sie bei mir. Ich kann euch sagen, mein Herz hat vielleicht geklopft. Wir sprechen hier zwar gerade nur über materielle Dinge, wie eine Tasche, aber für mich ist das einfach etwas ganz besonderes. Und deshalb habe ich mich auch riesig gefreut. Familie, Freunde und Gesundheit stehen trotzdem immer an erster Stelle bei mir. 

Nun schaut euch meine Chloé Faye selbst in Aktion an:

Eure
veroniquesophie_signature

Chloé Faye

 

Chloé Faye

 

Chloé Faye

 

Die tollen Bilder hat übrigens meine liebe Maike von shoppisticated gemacht. Danke dafür!

Das könnte dir auch gefallen

9 comments

Antworten

Sieht super super aus! Mag deine Outfitkombis eh sehr gerne (:
Darf ich trotzdem fragen woher du das Geld hast als Studentin? Was arbeitest du nebenbei?

Antworten

Dankeschön 🙂 Ich arbeite, verdiene mir mit meinem Blog noch etwas dazu und lege mir mein Geld für „die größeren Dinge“ immer gut beiseite. Kein Goldesel, keine superreichen Eltern und kein Lottogewinn 😉

Antworten

Ich bin auch total begeistert von deinem Outfit. Auch den Text finde ich gut geschrieben, finde mich da was das Kaufverhalten angeht total wieder. 😀
Und die Tasche ist wirklich ein absoluter Traum. Was mich interessieren würde, woher hast du denn das schöne schwarzweiß gestreifte Shirt das du unter dem Pullover trägst? Habe es auch schon auf Instagram immer wieder gesehen aber noch nicht von welcher Marke es ist.
Liebe Grüße, Lisa

Antworten

Hey Lisa 🙂 Danke für deine lieben Worte und das tolle Feedback, freue mich sehr darüber 🙂 Das „Ringelshirt“ ist von H&M – allerdings aus der Männerabteilung. Womöglich hast du es deshalb noch nirgends gefunden… Na dann, ab zu H&M Men 🙂

Antworten

P.S.: Die Tasche ist ein absoluter Traum <3

Antworten

Hallo liebe Veronique,

ich bin völligst verliebt in dein Outfit! Habe es auf Instagram und Snapchat schon gesehen, aber sattsehen kann ich mich trottzdem nicht 😛 Ich finde die Mischung macht es aus 🙂

Freu mich auf jeden einzelenen Beitrag von dir! <3

Antworten

Ohhhh, wie süß von dir, DANKE! 🙂 Und freue mich, dass du dich auf jeden weiteren Beitrag von mir freust 😉 Der nächste steht schon in den Startlöchern!

Antworten

Sehr toll <3
Liebe Grüße, Jessi
http://www.whoisjessi.wordpress.com

Antworten

Danke 🙂 Beste Grüße zurück

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *