Hallo meine Lieben. Der Großteil hat es sicher über meine Social Media Kanäle mitbekommen. Auf Snapchat ‚vrnqsph‘ und Instagram nehme ich euch jeden Tag mit und lasse euch so teilhaben an meinem Leben. Meistens gibt es nur meinen Alltag zu sehen – Uni, Einkaufen, Lernen, Freunde treffen. Aber ab und zu gibt es auch etwas mehr Action bei mir. So auch am letzen Wochenende. Ich wurde gemeinsam mit meiner Freundin Maiki von shoppisticated.com nach Frankfurt in die Villa Kennedy eingeladen – denn die Villa Kennedy feiert 10-jähriges Jubiläum.

So ging es für mich am Freitagnachmittag ins gerade einmal zwei Stunden entfernte Frankfurt am Main. Am Bahnhof angekommen habe ich direkt meine Maiki in die Arme schließen können. Wir hatten uns zwar, im Vergleich zu sonst, wirklich nur kurze Zeit nicht gesehen. Trotzdem ist das Wiedersehen immer wieder toll. Unser Weg führte uns dann vom Bahnhof auch direkt zum Hotel, was wirklich zentral liegt – wir haben mit dem Taxi gerade einmal 5 Minuten gebraucht. Und ich kann euch sagen, was mich dann erwartet hat, kann ich in Worten nur schwer beschreiben.

Mitten in einem schönen Villenviertel ist unser Taxifahrer rechts abgebogen, in die wunderschöne Einfahrt der Villa Kennedy. Dort wurden wir direkt von einem netten Concierge in Empfang genommen. Nach einer netten Begrüßung wurden uns sofort die Koffer abgenommen und zum Zimmer gebracht.

Dann standen wir mitten in diesem wunderschönen Hotel – im schicken modernen Stil. Viel Zeit zum Verschnaufen blieb uns allerdings nicht. Denn wir waren zum Dinner im Hotel verabredet. Meine Zeit zum umziehen und frisch machen, habe ich aber beim Betreten meines Zimmers kurzerhand verkürzt, denn in so einem schönen Hotelzimmer war ich zuvor noch nie. Es war so wunderschön und mit viel Liebe zum Detail. Trotz aller Schwärmerei musste ich mich beeilen und das Zimmer zum Dinner verlassen. Ich glaube, ich hätte am liebsten das ganze Wochenenden komplett im Zimmer und dem Hotel verbracht. Den Abend haben wir dann gemütlich bei einem leckeren drei Gänge Menü ausklingen lassen. Der Service in der Villa Kennedy lässt keine Wünsche offen. Alle sind sehr zuvorkommend und unglaublich nett. Ein einmaliges Erlebnis!

Für den nächsten Morgen stand nach dem Frühstück eine Sightseeingtour auf dem Programm. Ich selbst war zwar schon einige Male in Frankfurt, aber an diesem Wochenende sollte ich Frankfurt noch besser kennenlernen und einige neue tolle Ecken entdecken. Ich habe so viel gesehen, dass ich meine Entdeckungen unbedingt mit euch teilen muss:

Restaurants

IIMORI Patisserie

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Das Restaurant in der Altstadt von Frankfurt hat Charme. Im Erdgeschoss befindet sich die Patisserie mit vielen süßen Köstlichkeiten. Das ganze erinnert ein wenig an Alice im Wunderland. Überall stehen antike Habseligkeiten, wie gemusterte Sessel und Dekoelemente. Zu Naschen gibt es allerhand Leckereien – bunte Törtchen, Maccorans und Gebäck. Köstlich!
Ein paar Stufen nach oben gelangt man in IIMORI Restaurant. Dort gibt es japanische Speisen, wie Sushi.
Das IMMORI ist für Naschkatzen auf jeden Fall einen Besucht wert. Außerdem gibt es noch einen ganz beliebten Sonntagsbrunch.

Walon und Rosetti

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Mitten im Bahnhofsviertel wartet die Überraschung, das Walon und Rosetti – Bar und Grill. Eine sehr coole Bar, die neben leckeren Drinks auch eine tolle Auswahl an internationalen Gerichten anbietet. Nicht nur die Getränke und das Essen sind fantastisch, die Jungs die den Laden schmeißen sind toll. Sie verbreiten gute Laune, haben immer einen Witz auf den Lippen und sind mit Leidenschaft bei der Arbeit – sie verstehen ihr Handwerk! Als Gast habe ich mich direkt wohlgefühlt. Alles ist locker und entspannt. Ebenfalls eine gute Adresse in Frankfurt, wenn man lecker Essen gehen und ganz nebenbei etwas Spaß möchte. Und ich muss ehrlich sagen, dass erwartet man auf dem Weg ins Restaurant durchs Bahnhofsviertel überhaupt nicht. Diese Viertel in jeder Stadt haben immer einen unangenehmen Beigeschmack. Aber in Frankfurt hat sich in den letzten Jahren im Bahnhofsviertel eine gute Szene entwickelt, mit solchen Restaurants wie dem Walon und Rosetti.

 

Must Have Seen

Kleinmarkthalle Frankfurt

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Wir kennen ihn alle – denn typischen Wochenendmarkt mit allerlei frischen Lebensmitteln. Aber in Frankfurt habe ich noch einmal eine ganz neue Seite entdeckt. Von Aussehen eher unscheinbar, wartet im inneren der Halle der Food-Himmel. Es gibt nichts was es nicht gibt. Von Gemüse über Obst, Pralinen, Fisch und Fleisch ist für jeden etwas dabei. Wer nicht einkaufen möchte, kann lecker Essen oder einen Wein trinken. Ganz typisch für Frankfurt: die „Grüne Soße“ – bestehend aus sieben Kräutern. Ich habe sie selbst probiert und sie ist wirklich gut. Auf dem Markt kann man die sieben Kräuter direkt in einem Paket für Grüne Soße kaufen…

Apfelwein Handlung

Ein ganz tolles Erlebnis war für mich die Apfelweinverkostung. Ich bin ehrlich, ich hatte zuvor noch nie von Apfelwein gehört. Umso gespannter war ich auf das, was mich erwarten würde. Und ich kann vorab verraten, mir hat es gefallen, obwohl ich kein besonders großer Fan von Alkohol bin. In Frankfurts Stadtteil Sachsenhausen gibt es eine ganz besondere Adresse – die Apfelwein Handlung. Dort kann man unterschiedlichste Apfelweine (auch vom Inhaber selbst gekelterten Apfelwein) kaufen, aber auch direkt vor Ort in gemütlicher Atmosphäre verkosten. Während unserer einstündigen Verkostung haben viele Leute den Weg in die Apfelwein Handlung gesucht – entweder gezielt gekauft, sich beraten lassen oder mit mehreren einen oder zwei Apfelweine getrunken. Ganz gypisch trinkt man den Apfelwein aus einem Gerippten, einem Glas mit Rautenschnitt, dass das Licht reflektiert. Ausgeschenkt wird nicht aus einer Flasche, sondern aus einem Bembel, einem Krug aus Ton, der den Apfelwein kühl hält. Ich bin immer noch ganz begeistert, wenn ich daran zurück denke. Eine wirklich tolle Erfahrung!

 

Shopping

Auch die Damen kommen neben den ganzen Köstlichkeiten auf ihre Kosten. In Frankfurt gibt es die Einkaufsstraße „Zeil“ mit allen bekannten Geschäften, wie Zara, Calzedonia, H&M, Mango usw. Ganz bekannt zum Einkaufen ist „My Zeil“ ein modernes Einkaufszentrum, in ganz besonderer Architektur und der längsten inliegenden Rolltreppe Europas. In den Seitenstraßen gibt es tolle Boutiquen und Designerware. Auch Second Hand gibt es in Frankfurt oft.
Was ich vor meinem Besuch nicht wusste, Frankfurt hat die größte Kaufkraft. Man sagt: „Wo in Deutschland das Geld wohnt.“ Deshalb gab es Hollister und den Apple Store zu erst in Frankfurt.

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

IMG_4339

Nach unserem Fußmarsch durch die ganze Stadt, sind wir für eine kurze Pause zurück ins Hotel gefahren. Jedes Mal, wenn ich meine Tür zum Hotelzimmer geöffnet habe, bin ich auch dem schwärmen kaum rausgekommen. Für den Abend haben wir noch Dinner ein einem schönen Restaurant gemacht – das habe ich euch bereits oben bei den Tipps mit aufgeschrieben. Genauso wie die Bar, in die wir anschließend noch für einen Drink sind. Den Abend haben wir dann ganz entspannt bei tollen Gesprächen ausklingen lassen. Gegen 0 Uhr lag ich dann in meinem gemütlichen Bett und bin mit vielen tollen Gedanken an den Tag eingeschlafen.

Dann stand leider auch schon unser letzter Tag an. Den wollten wir trotz der Rückfahrt noch richtig auskosten. Deshalb hat 7 Uhr der Wecker geklingelt. Nach einer einstündigen Sporteinheit im Hotel, gab es wieder das leckere Frühstück wie am Tag zuvor. Neben einem wunderbaren Buffett kann man sich Eierspeisen, Pancakes, French Toast, Eier Benedikt etc. zusätzlich bestellen – alles schmeckt so unglaublich gut und es wird einem jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Um das Hotel auch wirklich ausgekostet zu haben, sind wir nach dem Frühstück noch in den Spa Bereich. Ein wunderschöner Pool, Sauna und Ruhebereich. Wirklich wirklich toll.

Ich könnte noch ewig weiter erzählen, denn ich hatte ein ganz wunderbares Wochenende. Daran werde ich mit Sicherheit noch einige Zeit zurückdenken. Nun schaut euch selbst ein paar Impressionen an:

veroniquesophie_signature
 

Hotel

Die Villa Kennedy Frankfurt

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

Frankfurt am Main, Villa Kennedy, Sightseeing

IMG_6393

Vielen Dank an das Team der Villa Kennedy für die wunderschöne Zeit in Frankfurt. Es war ein wirklich unvergessenes Wochenende. Ein besonders Dankeschön an die liebe Yasmin, die SEHR zu dem schönen Aufenthalt beigetragen hat. 

Shop my Look

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Antworten

Wahnsinnig schöne Fotos und Eindrücke! Hört sich nach einem tollen Erlebnis an <3

Wenn du magst, schau doch gerne mal auf meinem Blog vorbei: http://nilooorac.com/

Liebe Grüße

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *