Hallo meine Lieben. Für diejenigen, die mein Interview für breuninger.de bisher noch nicht gesehen haben, habe ich es hier nochmal eins zu eins für Euch als Blogpost 🙂 Es geht dabei um das Thema HERKUNFT – sowohl in Bezug auf Fashion, als auch in Bezug auf persönliche Dinge.

Viel Spaß damit 🙂


 

ICH TRAGE IN ERSTER LINIE IMMER DAS, WAS MIR GEFÄLLT UND NICHT, WEIL ES VON EINEM BESONDEREN LABEL IST.

Veronique Sophie Schröter ist 24 Jahre alt, kommt aus Erfurt und lebt nach wie vor in Thüringens Landeshauptstadt. Auf ihrem Blog veroniquesophie.com schreibt sie seit 2014 mehrmals die Woche über Mode, Beauty und berichtet von Reisen. Ihre Bodenständigkeit und ihr Bewusstsein für Dinge mit einer besonderen Herkunft werden in der Auswahl ihrer Produkte schnell ersichtlich.

 

Was assoziierst Du mit dem Thema Herkunft?

Für mich persönlich ist „Herkunft“ ein superwichtiges Thema, denn ich bin ein absoluter Familienmensch und lebe heute noch in meiner Geburtsstadt Erfurt. Ich werde nie vergessen, wo ich herkomme. Ich gehe auch immer noch gerne in der Erfurter Innenstadt shoppen, auch wenn Sie modisch nicht so viel zu bieten hat wie Hamburg, Berlin oder München. Home is where your heart is – ich trage Erfurt tief in meinem Herzen.

 

Authentizität und Bodenständigkeit scheinen wichtig für Dich zu sein. Was steckt dahinter?

Zu wissen, wo man herkommt, ist aus meiner Sicht auch eine Form von Bodenständigkeit. Ich glaube, dass mich meine Eltern einfach ziemlich gut und bodenständig erzogen haben. Noch heute lege ich mir beispielsweise Geld, das ich zu meinem Geburtstag geschenkt bekomme, sorgfältig beiseite, um mir später etwas Besonderes davon zu kaufen. In Sachen Authentizität versuche ich einfach stets ich selbst zu sein, auch modisch. Ich denke, das kommt ziemlich gut an – jedenfalls hätte ich mir nie erträumen lassen, dass ich mit meinen Outfits und meinem alltäglich Leben mal über 90.000 Leute auf Instagram inspiriere und davon sogar mein Leben bestreite.

 

Du hast Kommunikationswissenschaften studiert. Hilft Dir das bei Deiner Arbeit heute?

Kommunikation ist natürlich Key in meinem Business. Mein Studium hat mir hierfür ein paar wertvolle Dinge vermittelt, aber es ist auch klar, dass mir dort keiner erklärt hat, wie man ein gutes Bild auf Instagram postet oder Outfit-Blogposts schreibt.

 

Was ist für Dich bei einem Modelabel wichtig? Achtest Du auf die Geschichte oder Herkunft einer Marke?

Um ehrlich zu sein, trage ich in erster Linie immer das, was mir gefällt und nicht, weil es von einem besonderen Label ist. Und wenn ich „Marke kaufe“, dann wegen der Qualität und der Besonderheit und weniger wegen der Geschichte. Außer vielleicht bei Levi‘s, denn die mehr als 150 Jahre lange Tradition hinter deren Jeans finde ich wirklich besonders.

 

Welches Label verkörpert für Dich diese Besonderheit?

Meine Follower wissen das bestimmt: Ich mag Gucci total gerne. Bei fast allen Teilen des Labels weiß man sofort „Ah, na klar, das ist Gucci!“ – und genau das ist doch die große Kunst, oder? Sie schaffen aus meiner Sicht immer wieder einen hohen Widererkennungswert und präsentieren mit rot-grün-weißen Looks stolz ihre italienische Herkunft.

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *