Hallo meine Lieben. Wie versprochen gibt es einen weiteren Post zu meiner Ibizareise. Mittlerweile bin ich schon seit einer Woche wieder zurück. Die schönen Erinnerungen bleiben mir zum Glück erhalten, nicht nur im Kopf, auch in Form von tollen Bildern. Schade trotzdem, dass ein schöner Urlaub immer so schnell vergeht. In diesem Post zeige ich Euch Einblicke in unseren Ausflug nach Ibiza Stadt – Eivissa. Ich habe das Gefühl, dass egal wo ich bin, die Hauptstädte die schönsten Fleckchen dort sind. So auch auf Ibiza. Eivissa ist eine wunderschöne spanische Stadt, mit vielen kleinen Gassen, Boutiquen, dem Hafen mit vielen exklusiven Yachten und einem besonderen Highlight – Dalt Vila, Ibizas Altstadt. Vom Hafen aus hatten wir einen tollen Blick auf die Altstadt. Sie liegt oberhalb vom Rest. Wir sind durch die engen Gassen nach oben ‚“gestiegen“ und hatten einen traumhaften Ausblick, auf die Insel, Ibiza-Stadt und das Meer. Wirklich unbeschreiblich schön. Während unseres Aufstieges konnten wir die vielen alten, schönen und noch immer bewohnten Stadthäuser anschauen und über jahrhundertalte Pflastersteine bummeln. Nach dem Abstieg sind wir in ein wunderschönes Restaurant eingekehrt – das La Brasa. Von außen eher unscheinbar, erwartet einen im Innenhof ein traumhaftes Ambiente mit Palmen und schönen Blumen. Nach einem köstlichen Mittagessen sind wir durch Ibiza-Stadt geschlendert und abends ausgelaugt in unserer Hotel zurückgekehrt. Nächste Woche berichte ich Euch  dann in meinem dritten und letzten Teil von unseren restlichen Tagen auf Ibiza.

Schaut ihr Euch im Urlaub auch Eure Umgebung an oder relaxt ihr die meiste Zeit am Meer?

Eure Veronique Sophie











Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *