Hallo ihr Lieben. Der Sommer ist einfach für helle Farben gemacht. Und gerade deshalb besteht mein Kleiderschrank in dieser Jahreszeit auch hauptsächlich aus nude-farbenen Teilen. Wenn die Sonne vom Himmel strahlt, möchte man mit ihr um die Wette strahlen. Und das ist der Grund dafür, dass ich helle Farben aus dem Schrank hole. Mein Motto: #allwhiteeverything. Aber da das nicht immer passt oder greifbar ist, kombiniere ich ebenso gern nude – am liebsten rosé. So auch in diesem Outfit. Helle Farben und rosé finden sich da auf jeden Fall wieder.

Nude sind alle meine Kleider. Nude ist alles was ich mag. Darum lieb ich, alles was so nude ist ..

Ich habe einfach mein Maxikleid (hier) in einen Maxirock umfunktioniert. Wie? Den oberen Teil vom Kleid  habe ich nicht über die Schultern gezogen, sondern unter der Brust zusammen geknotet. Ich hatte so Lust auf einen grauen Rock, sodass ich kurzerhand diese Maßnahme ergriffen habe. Not macht eben erfinderisch. Dazu habe ich dann mein Off-Shoulder-Shirt von Zara kombiniert. Da das sehr locker ist, hat man den darunter versteckten Knoten überhaupt nicht gesehen. Insgesamt war das Outfit super super luftig und angenehm für die heissen Temperaturen.

Habt ihr eure ‚alten‘ Kleidungsstücke auch schon gepimpt oder umfunktioniert? Das ist auf jeden Fall besser, als aussortieren.

Eure

veroniquesophie_signature

IMG_3564
IMG_3669
IMG_3661
IMG_3672
IMG_3635
IMG_3557
IMG_3699
IMG_3626
IMG_3606

Auch interessant

4 comments

Antworten

Echt eine tolle Idee, den Rock oben einfach zu knoten. 🙂
Steht dir super!

Liebe Grüße,
Nina

Antworten

🙂 „Not“ macht eben ab und an erfinderisch!

Antworten

Schönes Outfit, sieht vorallem zu deiner gebräunten Haut toll aus 🙂

Ich lasse regelmäßig Kleidungsstücke von einer Schneiderin ändern, wie zuletzt ein Maxikleid zum knielangen Kleid. Die Schneiderin war erst skeptisch, fand es aber anschließend auch viel besser. Also ich kenne das nur zu gut mit dem verändern von Kleidungsstücken 😉

Liebe Grüße

Antworten

Vielen Dank, Liebes 🙂 Und was du gemeinsam mit deiner Schneiderin machst, klingt super! Werde mir demnächst sicher auch mal eins, zwei solcher „DIY-Projekte“ suchen 😉
Ganz liebe Grüße Zurück!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *