Hallo meine Lieben. Vor kurzem war ich endlich wieder zu Gast im wunderschönen Hamburg. Was ich dort gemacht habe? Das könnt ihr HIER nachlesen. Insgesamt war ich zwar nur zwei Tage in meiner liebsten deutschen Stadt, aber die habe ich dafür umso intensiver genossen und hatte mal wieder eine richtig schöne Zeit.

Das liegt wohl auch daran, dass ich in Hamburg meine allerliebsten Lieblingsmädels habe. Es ist so schade, dass ich die Mädels von Shoppisticated – Maiki, Kira und Sonni – und Jenni von Fashionindividual nicht immer in meiner Nähe habe. Wir alle genießen die Zeit zusammen trotzdem und wahrscheinlich auch gerade deshalb immer sehr und der Abschied fällt uns jedes Mal unglaublich schwer. Umso schöner ist es, dass wir trotz der Entfernung und wenigen Zeit so regelmäßig in Kontakt stehen. Fast täglich schreiben oder telefonieren wir und versuchen uns so oft es geht zu sehen. Ich habe ganz wunderbare Freundinnen im schönen Hamburg. Für dieses Jahr planen wir sogar etwas Besonderes. Allerdings dauert es noch bis es spruchreif ist und ich Euch davon erzählen kann. Ihr könnt aber auf jeden Fall gespannt sein 🙂

Lange Rede kurzer Sinn: ich war also letzte Woche im schönen Hamburg und habe für Euch ein Outfitpost mitgebracht. Am Abend nach dem Event bin ich nämlich mit Jenni noch etwas essen gegangen und vorher haben wir gegenseitig noch Bilder von uns gemacht. Für mich ist es echt ungewohnt hinter der Kamera zu stehen und eine andere Bloggerin zu fotografieren. Zwar fotografiere ich oft im Alltag, aber jemand Anderes mit bestimmten Vorstellungen abzulichten, ist dann schon etwas anderes. Aber ich denke, ich habe mich gut geschlagen 🙂 Die liebe Jenni hat auch meinen Look festgehalten, damit ich ihn Euch präsentieren kann:

Wie ihr wisst, liebe ich Layering. Mittlerweile vergeht fast kein Tag, an dem ich keine Schichten übereinander kombiniere. Wenn ich mich dann manchmal im Spiegel betrachte, frage ich mich, wie ich es vorher gemacht habe, ganz ohne Layering. Ich finde es so hübsch, wenn unter einem Pullover – egal ob dick und flauschig oder dünn – eine Bluse oder ein Shirt hervor schaut. Ich kann es mir jetzt auf jeden Fall nicht mehr wegdenken und finde es verrückt, dass das mal anders war. Und da es mittlerweile doch schon ziemlich frühlingshaft ist, kann ich die ganz dicken Pullover im Schrank lassen und leichtere Sachen tragen.

Bei dem Outfit trage ich einen Oversize High-Neck Sweater in nude und habe dazu ein Blusenkleid von asos (hier) kombiniert. Nicht fehlen darf natürlich meine geliebte Levi’s 501 Jeans im Boyfriend Style (hier). Und im Moment total beliebt: Plateauschuhe in den unterschiedlichsten Varianten. Es gibt sie als Sneaker, als Espadrilles und viele mehr. Ich habe vor kurzem diese wunderschönen Plateau-Espadrilles bei Zara entdeckt und mich direkt verliebt. Sie mussten natürlich mit und seitdem trage ich sie ziemlich gern. Neben meinen Sneakern sind das aktuell auch die einzigen Schuhe, von denen ich keine Blasen bekomme. Entweder vertrage ich die anderen nicht oder meine Füße müssen sich erst wieder an die Umstellung zu anderen Schuhen wie Stiefel & Boots gewöhnen.

Und weil es aktuell abends und im Schatten relativ frisch ist, habe ich noch meinen beigen Mantel von Zara übergeworfen. Den habt ihr auf dem Blog wirklich schon oft gesehen – mich nervt das ein bisschen. Er passt ja wirklich gut zu soooo vielen Looks, allerdings fehlt mir etwas die Abwechslung. Aber mit Jacken und Mänteln habe ich schon immer meine Probleme. Ich weiß nicht warum, doch irgendwie kaufe ich davon nie genug und habe dadurch nur eine sehr kleine Auswahl. Und das hat zur Folge, dass ihr fast nur den beigen Mantel zu Gesicht bekommt.

Habt ihr tolle Empfehlungen für Jacken & Mäntel? Dann schreibt mir das unbedingt in die Kommentare. Ich brauche dringend Abwechslung. DANKEEEE! 🙂

veroniquesophie_signature

Outfit Details

Hose: Levi’s Jeans (here, here or similar here)
Bluse: asos (here, similar here)
Schuhe: Zara (similar here or here)
Pullover: COS (similiar here)
Tasche: Chloé Faye (here)
Mantel: Zara (similar here or here)
Ringe: Pandora (here)

 

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

Hamburg, Levi's 501 Jeans, COS oversize-highneck Pullover, asos Bluse, Plateauschuhe, Chloé Faye grau/beige

 

For more inspiration visit my Shop …

Shop the Look

Auch interessant

5 comments

Antworten

Ein wirklich schönes Outfit, ich mag deinen Look total gerne 🙂 Vor allem die Jeans haben es mir angetan!!
Liebste Grüße, Sophie
Linsenspiel

Antworten

Lieb von dir, Danke 🙂 Und ja, die Levi’s Jeans sind einfach super…

Liebst
Veronique Sophie

Antworten

Wunder- wunder- wunderschönes Outfit! Ich finde wirklich alles daran absolut perfekt und würde am liebsten jedes einzelne Teil sofort in meinem Kleiderschrank haben 🙂

Love, Kerstin
http://www.missgetaway.com/

Antworten

Vielen lieben Dank 🙂 Na dann – die Produkte sind ja verlinkt…

Liebst
Veronique Sophie

Antworten

Wunderschöner Look!
Alles Liebe
http://thehappyvegangirl.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *