Hallo ihr Lieben. Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber mir ging das eindeutig zu schnell. Gefühlt habe ich nur drei sommerliche Outfit-Posts mit Euch geteilt und schon schreibe ich über meinen ersten Herbstlook mit Lammfell-Bikerjacke und Boots. Dass die Zeit rennt, ist uns allen ja schon länger bewusst, aber dass es so schnell geht?

ABER: das hilft ja alles nix! Deshalb habe ich mich in den letzten Wochen direkt von den neuen Herbst / Winter Kollektionen in den (Online-)Stores verleiten lassen und mir schonmal vorsorglich den einen oder anderen dicken Kuschelpullover zugelegt. Ehrlich gesagt, mag ich das an dieser Jahreszeit auch ziemlich gern. Ein gemütlicher Strick-Pullover ist echt etwas tolles.

Allerdings ist es aktuell für mich persönlich gefühlt schon so kalt, dass ein dicker Pullover gar nicht ausreicht. Ohne Jacke und sogar Schal verlasse ich fast gar nicht mehr das Haus. Schließlich möchte ich mir bei diesem tristen grauen Wetter nicht auch noch eine Erkältung einfangen. Das würde nämlich bedeutet, dass ich den Tag Zuhause bei dem immer schlimmer werdenden TV-Programm verbringen müsste. Obwohl nicht raus zu müssen im Moment schon verlockend ist. Aber trotzdem: wenn ich die Wahl hätte zwischen raus gehen bei diesem Wetter oder einer Erkältung ans Bett gefesselt zu sein? Ich würde mich für die ungemütliche Option 1 entscheiden. 🙂

Und schon sind wir wieder bei meinem Lieblingsthema Layering – dem Zwiebellook. Wir Frauen sind also gezwungen nicht nur drei, vier Teile vernünftig zu kombinieren sondern gleich sechs bis acht. Wir haben es aber auch wirklich nicht leicht, oder? 🙂

img_6101
Die Alternative zum beliebten Layering: eine kuschlig warme Lammfelljacke im Bikerstyle, wie ich sie in meinem Herbstlook trage (kein echtes Fell). Diese Jacke hält mich selbst mit einer normalen Oversize-Bluse wie in meinem Outfit schön warm.

Auf ein „Unterhemd“ verzichte ich aber trotzdem nicht. Sobald die Temperaturen unter die 15 Grad Marke fallen bzw. das Wetter einfach so ungemütlich ist wie aktuell, brauche ich immer ein „Hemd in der Hose“.

Falls ihr jetzt denkt, dass es ein Feinripp-Oma-Hemd ist, kann ich Euch beruhigen. Ich trage ein normales Top, was ich in die Hose stecke und was zur Bluse oder dem passt, was ich darüber trage.

Kombiniert habe ich dazu meine kleine Chloé Faye, die in diesem Beige-Ton natürlich super zur Jacke passt.

Abrundet habe ich den Herbstlook mit einer schwarzen Jeans, die am Saumen abgeschnitten ist (#frayedhems), und meinen Lieblings-Boots von Balenciaga.

Und, was sagt ihr zu meinem ersten Herbstlook in diesem Jahr? Würdet ihr das auch so tragen? Ich freue mich von euch in den Kommentaren zu lesen 🙂

veroniquesophie_signature

 

Herbstlook Details

Jacke: ZARA (similar here or here or here)
Bluse: ZARA (similar here or here)
Tasche: Chloé Faye (here or similar here or here)
Jeans: ZARA (similar here or here)
Sonnenbrille: Dior ‚So Real‘ (here or here)
Boots: Balenciaga ‚Ceinture‘ (here or similar here)

img_6020

img_6535

img_6315

img_6493

img_6305

img_6170

img_6064

img_6101

img_6147

img_6200
 

Shop the look

Auch interessant

9 comments

Antworten

Ein richtig toller Post! Das Outfit ist der Hammer, Veronique!
Liebe Grüße Christine

Antworten

Lieb von dir und ganz liebe Grüße zurück 🙂

Antworten

Ich habe mich für Variante 2 entschieden. Liege mit einer riesen Erkältung im Bett und quäl mich durchs Fernsehprogramm 🙂 Ist schon wahnsinnig kalt draußen. Erst noch im T-Shirt rumgelaufen und eine Woche drauf schon mit dicker Jacke. Obwohl ich stark hoffe, das Haus in diesem Herbst auch mal noch ohne Jacke verlassen zu können, finde ich dein Outfit mit dicker Lammfelljacke sehr sehr schön. Sieht super gemütlich aus und trotzdem stylisch 🙂
Liebe Grüße Su
http://www.simplewhitewall.com

Antworten

Ohhh, das tut mir leid! Dann wünsche ich dir ganz schnell gute Besserung, damit du den frühen Herbst dann doch noch geniessen kannst bevor es dann richtig kalt wird 🙂

Liebst
Veronique

Antworten

WOW ein wunderschöner Look! Die Kombination gefällt mir sehr sehr gut und würde ich genau so tragen! Ich habe letzte Woche ein Outfit mit einer ganz ähnlichen Jacke veröffentlicht! Wirklich ein Traum wie warm die Jacke hält!
Ich liebe es auch, mich im Herbst in warme Pullover einzukuscheln! 🙂

Liebste Grüße
Bianca
http://www.herzmelodie.com

Antworten

Ja, die Jacke ist toll und super kuschlig! Und zu warmen kuschligen Pullovern, gibt es auch ganz bald ein Post von mir 🙂

Liebst
Veronique

Antworten

Liebe Veronique,

ich frage mich auch, wo der Sommer hin ist. Der Übergang war dieses Jahr irgendwie ziemlich schnell 😀 Aber nichts desto trotz freue ich mich nun auch auf den Herbst und die ganzen tollen Looks die man bei den kühleren Temperaturen tragen kann.
Mir gefällt dein Herbst-Look super gut, ich bin sowieso ein großer Fan von deinem Stil und finde es toll wie du die Teile kombinierst.
Durch Zufall stand ich bei ZARA gestern vor genau dieser Jacke und fand sie auch super für den Herbst! Und sie steht dir wirklich ausgezeichnet.

Und bevor ich es vergesse: Ich wünsche dir einen erfolgreichen Start ins neue Semester!

Liebste Grüße nach Erfurt aus Düsseldorf
Tamara von LITTLE EMMA

Antworten

Vielen lieben Dank, Tamara 🙂

Liebe Grüße auch zurück nach Düsseldorf!
Veronique

Antworten

Die Boots und die Jacke sehen großartig aus :-*

Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *