Hallo meine Lieben. Nachdem der letzte Post zu meinen 5 Lieblings-Sneakern so gut bei Euch angekommen ist, gibt’s für Euch nun den nächsten Artikel in dieser Form. In meiner heutigen Ausgabe: meine 5 Lieblings-Taschen und ihre Look-alikes.

Wie es der Name schon sagt, geht es bei Look-alikes um Produkte (Taschen), die ihrem Original zum Verwechseln ähnlich sehen und nicht mehrere Tausend sondern wenige Hundert Euro oder weniger kosten. Natürlich scheiden sich bei diesem Thema die Geister.

Ich erfülle mir gern ab und zu den Wunsch einer tollen Tasche. Ich mag zum einen das Gesamterlebnis im Store von Chloé, Chanel, MCM & Co. einfach mag. Man wird nett begrüßt sowie toll beraten und erhält sein neues Baby in einem schicken Karton inkl. Staubbeutel. Und auch die Qualität ist eine Andere. Es ist einfach ein schönes Gefühl jeden Cent für ein neues Baby gespart zu haben. Das Gefühl ist da beim Original natürlich größer. Aber ich verstehe natürlich auch all diejenigen, denen dieser Service nicht die mehreren Hundert Euro Unterschied wert sind.

Mit meinem Post treffe ich deshalb hoffentlich die goldene Mitte bzw. versorge beide Seiten mit den Must-Haves aus der Taschen-Welt. Na dann, legen wir mal los… 🙂

1.

Chloé Faye

Die Chloé Faye ist meine absolute Lieblingstasche – meine No. #1 🙂 Das ist für meine fleißigen Follower unter Euch sicherlich keine Überraschung, denn ich habe schon des öfteren auf meinem Blog über sie geschrieben oder Bilder von ihr auf Instagram gepostet. Der Stil der Tasche hat es mir sogar so sehr angetan, dass ich bereits zwei mal tief ins Portemonnaie gegrifen habe – zum einen die „große Version“ in braunem Leder und zum anderen „die kleine“ in grau / beige in normalem und Wild-Leder.

Der auffälligste Charakterzug der Chloé Faye: natürlich der Ring und die Kette!

yellow zara coat

rosa Bundfaltenhose, Adidas Stan Smith, Chloé Faye, COS Mütze, Zara Mantel

Die Chloé Faye ist im Original mit 1.300 – 1.600€ nicht wirklich günstig aber eine Handtasche wie diese ist nun mal ein Accessoire, das man ein Leben lang hat und vor allem auch tragen kann. Eine Jeans hat man irgendwann abgetragen, Schuhe „runter-gelatscht“ und sich an Shirts, Pullovern und Blusen satt gesehen. Von daher ist die Investition in eine Tasche wie die Chloé Faye zwar ziemlich stolz aber aus meiner Sicht absolut lohnenswert.

Wem der Preis letztendlich doch too much ist, kann sich aber auch gern den Look-alikes bedienen:

Original

Chloe-Faye

 

Look-alike

M9151H09I-B11@1.1

 

2.

Saint Laurent Classic Monogram

Ganz weit oben auf meiner momentanen Wunschliste, steht eine Saint Laurent Tasche. Bisher habe ich das Geld dafür nicht ausgegeben, da das richtige Modell in der richtigen Farbe noch nicht dabei war. Aber ich hoffe sehr, dass bald mein Traumtäschchen dabei ist und ich ein neues Mitglied in der Familie begrüßen kann. Allerdings sind die Saint Laurent Taschen noch etwas teurer und damit ist eine solche Inversionen nicht so schnell entschieden. Deshalb habe ich auch hier nach einem tollen Ersatz Ausschau gehalten:

Original

P00170824-STANDARD

 

Look-alike

5VA51H01X-B11@10

Beide Taschen gibt es selbstverständlich auch noch in anderen Farben als gold, aber hier erkennt man den Vergleich einfach am besten 🙂

 

3.

Chanel Boy Bag

Oooh. Wenn meine Ohren bloß „Chanel“ hören, wird mein ganzer Körper gleich ganz unruhig. Eine Chanel Tasche zu besitzen ist für alle Fashionistas wie mich der wohl größte Traum. Allerdings sind die Berühmten Boy Bag noch unerschwinglicher als der Rest der Designerfamilie. Eine solche Tasche kostet weit über das Doppelte, was einen Chanel Boy Bag Kauf zu einer sehr seltenen Sache macht.

Sie wird daher noch einige Zeit und ich glaube auch für immer ein Traum bleiben. Wem es noch so geht, für den habe ich eine tolle Alternative entdeckt:

Original

1_listing_15_1

 

Look-alike

GU151H0CJ-Q11@9.1

 

4.

Gucci Dionysus

Die Guccui Dionysus habe ich selbst zwar leider nicht, aber sie zählt dennoch zu meinen absoluten Lieblings-Taschen. Warum? Sie ist einfach extrem zeitlos, schlicht und schick – ähnlich wie die Chloé Faye. Die Dionysus gibt es in vielen unterschiedlichen Farben und Mustern. Ich bevorzuge aber die klassischen Farben wie beige oder schwarz. Oder aber die Canvas-Variante (mit dem Gucci-Logo im „Karomuster“).

Das Original von Gucci hat je nach Material und Muster einen ziemlich stolzen Preis: 1.600 – 3.000 EUR. Die Gucci Dinoyssus Look-alikes sind mit 110 EUR natürlich deutlich preiswerter. Was die Qualität der Look-alikes angeht, kann ich Euch leider nichts dazu sagen. Ich habe noch keine in der Hand gehabt oder kenne jemanden, der eine Gucci Dionyssus Look-alike besitzt. Bei dem Preis solltet ihr es aber auf jeden Fall mal probieren 🙂

Original

403348_CEMMN_1000_001_075_0000_Light-Dionysus-suede-shoulder-bag

 

Look-alike

1-BuY-Street-Style-Bags-ROGGS-Snakehead-Shoulder-Bag-Black

 

5.

MCM Heritage Drawstring

Die MCM Heritage Drwastring ist die erste Tasche, die ich mir von meinem „Blogger-Geld“ gekauft habe. Deshalb trage ich sie auch jedes Mal voller Stolz, denn es steckt eine Menge Arbeit dahinter, die ich für diese Tasche gern „geopfert“ habe. Besonders gern nehme ich sie für die Uni, denn die MCM Heritage Drawstring hat eine super Größe für Bücher, Hefter & Co. und ist dank des Echtleders sehr stabil und belastbar. Ich habe mir nachträglich noch ein Loch in den Riemen machen lassen. Jetzt kann ich sie nicht nur Crossbody tragen, sondern auch am Arm.

IMG_0317

Unverwechselbar wird die Tasche aber eigentlich erst durch ihr MCM Monogramm, bei dem man schon von Weitem erkennt „Ah, alles klar, das ist ’ne MCM“. Aber natürlich lässt sich Herr Michalsky genau das ganz ordentlich bezahlen: 650€ um genau zu sein.

Wem der Stil der Tasche gefällt, aber auf das Monogramm sowie ein paar Hundert Euro gern verzichten möchte, kann sich aber auch gern bei den Look-alikes bedienen. Preis der Look-alike: 25 EUR 🙂

Original

MWD4SVI33CO_front

 

Look-alike

EV451H081-O11@15

 


 

Mehr Taschen gibt’s HIER in meinem Shop!

 


Taschen & Look-alikes

Auch interessant

5 comments

Antworten

Schöööne Taschen, besonders mit der YSL-Tasche liebäugele ich auch 🙂 Hab mich nur gewundert, dass die LV Neverfull im Post nicht dabei war 😉

Antworten

Super schöner Post! Die Look-alikes gefallen mir teilweise noch besser als die Originale!

Liebste Grüße,

Jojo

http://jolimanoli.com/

Antworten

Das ist wirklich ein super Beitrag. Nicht jeder kann/will soviel Geld für eine Tasche ausgeben und du hast wirklich sehr schöne Alternativen gefunden. Wobei ich in die kleine Chloe Faye schon sehr verliebt bin 😀 Ich hoffe, dass ich sie irgendwann auch „Mein“ nennen darf 😀

Antworten

Ja, die Chloé Faye ist – ohne dem Look-alike zu Nahe treten zu wollen – einfach DIE SCHÖNSTE 🙂 Ich drücke dir daher die Daumen, dass du irgendwann mal eine Eigene haben wirst…

Liebst
Veronique Sophie

Antworten

Toller Post!
http://thehappyvegangirl.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *