Hallo meine Lieben. Ich weiß nicht wie ich es euch am besten sagen soll: ich darf ein neues Mitglied in meiner Handtaschen-Familie willkommen heißen. Ein ganz besonderes Baby – die Gucci Dionysus. Sie ist diese Woche bei mir eingezogen und ich bin ziemlich happy.

Schon seit einer Weile steht ein neues Täschchen auf meiner Wunschliste. Ganz weit oben: eine Gucci Dionysus. Doch wie ihr wisst, überlege ich mir eine solche Anschaffung immer sehr gut und lass‘ mir das eine Zeit lang durch den Kopf gehen. Immherin gibt es ja so viele unterschiedliche Modelle, die in Design, Farbe und Größe variieren – und natürlich im Preis.

Eine Entscheidung zu treffen ist deshalb gar nicht so einfach. Und da in nächster Zeit noch eine größere Reise ansteht, wollte ich mich beim Kauf einer neuen Tasche auch eigentlich etwas zurückhalten. Eigentlich… 🙂

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

Entdeckt habe ich dann dieses Schmuckstück bei LUISAVIAROMA. Für mich genau das richtige Modell, denn im Moment trage ich am liebsten Cross Body Taschen. Sie passen einfach perfekt zu den sommerlichen Looks, sehen leicht und gefällig aus und sind zudem meist praktisch klein. Seitdem ich fast ausschließlich kleine Taschen benutze, beschränke ich auch endlich meinen Inhalt. ENDLICH! 🙂

 

What’s in my bag?

Sonst habe ich gefühlt ALLES mit mir rumgeschleppt – und ich schreibe bewusst rumgeschleppt, denn da kommt einiges zusammen. Das ist auf Dauer nicht nur schwer sondern auch ungemütlich. Und sind wir mal ehrlich, es ist auch unnötig. Ihr kennt das Problem sicherlich auch, oder?

Letztendlich reichen Portmonee, Lippenstift, und … – ach, wisst ihr was: das ist ein gutes Thema für einen weiteren Post. Deshalb vertiefe ich den Inhalt meiner Handtasche jetzt nicht weiter. Ein „Whats-in-my-bag“ steht ins Haus und findet ihr bald mehr hier auf dem Blog. Seid also gespannt und schaut regelmäßig hier vorbei.

Zurück zu meiner Gucci Dionysus: Ich habe mich für das kleinste Modell entschieden – die Mini im GG Supreme Canvas. Ich mag die Metallkette als Riemen dabei besonders gern. Obwohl es sich um ein kleines Täschchen handelt, hat sie drei interne Fächer, eins davon mit Reisverschluss. Zudem gibt es noch acht Kartenfächer. Das Portmonee kann ich also Zuhause lassen und habe so mehr Platz für Schlüssel, Handy & Co.

… so und jetzt entschuldigt mich, ich werde nun mein neues Schmuckstück ausführen. 🙂 Bis ganz bald an gleicher Stelle, meine Lieben!

PS: Hier findet ihr übrigens alle Outfits und Posts mit der Gucci Dionysus!

veroniquesophie_signature

 

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

Gucci Dionysus GG Supreme Canvas Mini, Luisaviaroma

In freundlicher Zusammenarbeit mit LUISAVIAROMA.com

 


Mehr Taschen…?

In meinem Shop!


Shop the look

Auch interessant

12 comments

Antworten

Deine neue Tasche ist ein absoluter Traum! Dieses Modell finde ich auch einfach nur super chic! Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinem neuen Schmuckstück! 🙂

Liebste Grüße aus Düsseldorf
emma | http://www.little-emma.de

Antworten

Danke, liebe Emma 🙂

Antworten

Hallo Veronique ☺️
Herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Tasche! Die ist wirklich ein kleines Schmuckstück und passt in meinen Augen super zu dir!
Und nach einem stressigen Semester darf man sich ruhig auch mal etwas gönnen. Das hast du dir verdient 🙂
Werde ich in zwei Wochen nach meinen letzten Klausuren auch machen

Liebe Grüße und mach weiter so
Jasmin

Antworten

DAAANKE 🙂

Antworten

Oh wow, die Tasche ist ja ein absoluter Traum. Und die ist ja innen supercool unterteilt, sieht aus wie ein Geldbeutel – megapraktisch, dann fliegt nicht alles lose rum 🙂
Ich hoffe du hast viel Spass mit dem Schaetzchen!!
Liebe Gruesse,
Charlie

Antworten

Ja, die Tasche gibt mir trotz ihrer „Größe“ sehr viel Spielraum und Möglichkeiten, die wichtigsten Dinge gut geordnet mit mir herumzutragen

Antworten

Hey Vero!
Ich freue mich total für dich- eine Investition in eine teure Tasche ist immer eine gute Sache 🙂 für mich wäre sie allerdings nicht-klar sie ist schön aber zu „anders“ wenn du weißt was ich meine. Ich bin eher der Typ, der klassische Taschen und eher unauffällig und zurückhaltend trägt.
Ich hoffe du hast viel Spaß damit 🙂

Liebe Grüße, Isabell von http://www.lesbellescouleurs.com

Antworten

Danke, liebe Isabell Und dass dir die Tasche persönlich nicht gefällt, ist überhaupt nicht schlimm. Die Floskel „Geschmäcker sind verschieden“ bestätigt sich eben immer und immer wieder

Liebst
Veronique

Antworten

Tolle Tasche mich würde mal interessieren ob du die Tasche gekauft hast oder ob es ein komplettes Sponsoring war? Liebe Grüße

Antworten

Hallo Kathariana, auch wenn es nichts zur Sache beiträgt: sowohl als auch!

Antworten

Finde schon, dass es zur Sache beiträgt.
Als Blogger sollte eine gewisse Transparenz schon vorhanden sein,
Somal ich bei einer Kooperation, dann die Floskel ‚ICH hab mir was gegönnt‘ fragwürdig finde…

Nichtsdestotrotz, tolle Tasche!

Hmmm… nirgends habe ich geschrieben, dass ich mir diese Tasche „gegönnt“ habe, weder auf meinem Blog noch auf Instagram! Schade, dass du mir soetwas unterstellst – wieso auch immer…?! Und was die Transparenz angeht, finde ich schon, dass diese gegeben ist. Der Post ist eindeutig als Kooperation gekennzeichnet. Wie diese Kooperation im Detail aussieht, wäre in Bezug auf die Transparenz etwas zu viel des Guten und trägt wirklich nichts zur Sache bei. Oder was wäre für dich dadurch denn anders, wenn ich die Tasche geschenkt bekomme anstatt bspw. 200 EUR selbst oben drauf zu legen? Hast du dadurch irgendeinen Nachteil?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *